Rassestandard


                                                                                                                                                                                                                                                                                               


Staffordshire Bullterrier  - F.C.I. Standard Nr. 76 -

 

FCI Gruppe 3 Terrier, Sektion 3 Bullartige Terrier, Ohne Arbeitsprüfung


  
URSPRUNG:  Großbritannien.
 
ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD :
Glatthaarig, gut ausgewogen, sehr kräftig für seine Größe, muskulös, aktiv und beweglich.
 
VERHALTEN UND CHARAKTER (WESEN):
Hochintelligent und liebevoll, besonders zu Kindern.Tapfer und absolut zuverlässig.
 
KOPF
: Kurz.
Oberkopf: Schädel gleichmässig tief und breit.
Stop: Deutlich.
 
GESICHTSSCHÄDEL:

Nasenschwamm: Schwarz

Fang:Kurz.
Kiefer / Zähne: Kiefer stark, Zähne groß, mit einem perfekten, vollständigen und regelmäßigen Scherengebiss, wobei die obere Schneidezahnreihe ohne Zwischenraum über die untere greift. und die Zähne senkrecht im Kiefer stehen.
Lefzen: Straff und Makellos.
Wangen: Sehr ausgeprägte Wangenmuskeln.
Augen: Dunkel bevorzugt, können aber auch einen gewissen Bezug zur Haarfarbe haben. Rund und von mittlerer Größe; so eingesetzt daß sie geradeaus blicken. Dunkle Lidränder.
Ohren: Rosen- oder Halbstehohr, weder groß noch schwer. Vollständiges Schlapp- oder Stehohr höchst unerwünscht.
HALS: Muskulös, eher kurz, klar im Umriß und sich zu den Schultern hin verbreiternd.
 
KÖRPER: Körper gedrungen.
Obere Profillinie: Gerade.
Brust: Breite Front; Brustkorb tief, muskulös und klar umrissen. Rippen gut gewölbt.
 
RUTE:
Mittlere Länge, tiefer Ansatz auslaufend in eine Spitze und ziemlich tief getragen.
Soll nicht stark gebogen sein, eher vergleichbar mit einem Pumpenschwengel alter Form.
 
GLIEDMAßEN:
Vorderhand: Läufe gerade und von guter Knochenstärke, eher weit auseinander stehend, ohne eine Schwäche in den Vordermittelfüßen zu zeigen, von denen aus die Pfoten ein wenig nach außen gerichtet sind.
Schultern: Gut zurückliegend.
Ellenbogen: Nicht lose.
Hinterhand: Gut bemuskelt. Läufe von hinten betrachtet, parallel.
Kniegelenke: Gut gewinkelt.
Sprunggelenke: Gut tiefstehend.
 
Pfoten:
Gut gepolstert, kräftig und von mittlerer Größe. Krallen schwarz bei einfarbigen Hunden.
 
GANGWERK:
Frei, kraftvoll und flink mit rationellem Kraftaufwand. Von vorne und von hinten betrachtet, bewegen sich dieLäufe parallel. Erkennbarer Schub aus der Hinterhand
  
HAARKLEID:
Haar:  Glatt, kurz und dicht.
Farbe: Rot, falb, weiß, schwarz oder blau, oder eine dieser Farben mit weiß. Gestromt in jeder Schattierungoder gestromt mit weiß. Schwarz mit Loh oder leberfarben ist höchst unerwünscht.
 
GRÖßE UND GEWICHT:
Gewicht: Rüden 12,7 - 17 kg (28 - 38 lbs)

Hündinnen: 11 - 15,4 kg ( 24 - 34 lbs).
Größe:
Erwünschte Widerristhöhe: 35,5 - 40,5 cm (14 - 16 inches).
Diese Größen im richtigen Verhältnis zum Gewicht.
 
FEHLER:
Jede Abweichung von den vorgenannten Punkten sollte als Fehler angesehen werden, dessen Bewertung ingenauem Verhältnis zum Grad der Abweichung stehen sollte.
 
N.B.:
Rüden sollten zwei offensichtlich normal entwickelte Hoden aufweisen, die sich vollständig im Hodensackbefinden.